Skip to content

2 Comments

  1. Mario Schwarz
    28. Juli 2021 @ 14:51

    Interessant, dass aktuell fast 75 Prozent der pflegebedürftigen Deutschen zu Hause betreut werden, wovon aber nur wenige von der Reform profitieren. Meine Mutter hat den Pflegegrad 3 und ich bin dringend auf eine neue helfende Hand angewiesen. Ich hoffe, dass ich demnächst einen guten ambulanten Pflegedienst für sie finden werde.

    Reply

  2. Lara Stein
    13. September 2021 @ 10:01

    Mir war bisher nicht klar, dass wenn man nicht ambulant betreut wird, Pflegegeld beantragen kann und es beispielsweise zur Finanzierung einer sogenannten 24-Stunden-Betreuung einsetzen kann. Wir haben für unsere Oma auch eine 24 Stunden Pflege beauftragt. Sie fühlt sich sehr gut betreut und man kann sich immer darauf verlassen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.